reise | new york city 2011

Posted by on Jan 17, 2016 in reise | No Comments
reise | new york city 2011

new york city im märz 2011.

in deutschland ist es kalt, als wir losfliegen. new yorker frühling oder new yorker winter? wir haben glück. als wir ankommen ist es frühlingshaft warm. unsere airbnb-unterkunft ist ein apartment in der 123th street, nahe der columbia university und nahe dem morningsight park. eine neue ecke entdecken… in einem „brownstone“ wohnen… ein bisschen mehr „real nyc-feeling“…

das tolle wetter bringt uns auf die idee, new york mit dem rad zu erkunden… von der 114th street durch den central park, auf die 5th avenue, über den broadway bis zum pier 15 mit blick auf die brooklyn bridge… und dann den ganzen weg zurück… radfahren in new york ist ein erlebnis… beeindruckend und beängstigend gleichermaßen…

diesmal new york von oben nicht vom empire state building sondern vom rockefeller center – „top of the rocks“ – mit blick auf das empire state building und den central park… und das bei fast 20 grad und sonnenschein…

in diesem jahr haben wir uns sehr viel „treiben lassen“, sind durch die straßen gelaufen, haben steife nacken vom vielen nach oben schauen bekommen… madame tussauds und ein abendessen im hard rock café durften natürlich auch nicht fehlen… echte touri-klassiker, aber irgendwie doch ein muss…

auf dem rückweg zum flughafen hat es uns dann noch nach „flushing meadows“ verschlagen. ein besonderer ort… der zahn der zeit, der deutlich zu spüren ist, in einem riesigen park… so viel weite in new york ist ungewöhnlich… die springbrunnen am „unisphere“ waren leider noch nicht an, aber beeindruckt waren wir trotzdem …

und ich bleibe dabei: „new york, i love you“ – always have, always will…